EDV-Kurs

EDV und die Gefahren des Internets

Auch für die Beschäftigten und Bewohner der Lebenshilfe Hamm ist das Internet selbstverständlich ein interessantes und gern genutztes Medium zur Information und Kommunikation.

Daher organisiert das Team des Sozialen Dienstes der Lebenshilfe immer wieder eine Schulung als arbeitsbegleitende Maßnahme zum Thema Internet.

Die Teilnehmer werden dabei durch Ulrich Wulf vom Jugendamt der Stadt Hamm unterrichtet und erhalten Einblicke in die Welt und die Gefahren des Internets.

Sicher bietet das Internet viele Vorteile, aber es birgt auch Gefahren.

"Wie finde ich ein sicheres Passwort" oder "wie falle ich nicht auf Lockangebote und kostenpflichtige Anzeigen oder Spiele herein" - zu diesen und vielen anderen Fragen kann der Kursleiter die Teilnehmer gut beraten und gibt ihnen wichtige Tipps und Hinweise.

Datenschutz - was heißt dass?

Das Thema Datenschutz ist sehr wichtig: Im Kurs wird den Teilnehmern erklärt, dass sie nie in den sozialen Netzwerken zuviel persönliche Daten offenlegen sollen. Das kann gefährlich werden.

Das Internet macht es einfach, Kontakte zu knüpfen. Trotzdem sollte man nicht zuviel Zeit im Internet verbringen, sondern den persönlichen Kontakt mit guten Freunden pflegen.

Wer auch so einen Kurs machen möchte wendet sich an den Sozialen Dienst der Lebenshilfe. Wenn genügend Personen mitmachen möchten, dann kann in kleinen

Gruppen zu jeweils 6 Personen der EDV-Kurs stattfinden.

Ansprechpartner

Michael Beuning-Pletschen
Sozialer Dienst

Tel. (0 23 81) 585 - 131

Lebenshilfe Hamm e.V. · Tom-Mutters-Weg 2 · 59063 Hamm · Telefon (02381) 585 - 0