Ehrenamt – im Bild

Ehrenamt – in Wort und Bild

"Regelmäßig kommt eine Frau zu mir und der zeige ich was ich so toll gebastelt habe. Oft hilft sie mir beim Ausschneiden oder Aufkleben von meinen Blättern", sagt Ulrike auf die Frage, was sie so in ihrer Freizeit mit Frau Sudhaus macht.

"Wenn es schön ist gehen wir auch spazieren, manchmal essen wir auch Eis". Ulrike freut sich sehr, wenn sie Besuch von der ehrenamtlichen Helferin erhält.

In der Seniorengruppe freut sich Anni Stunden vorher, bevor Frau Hannig mit den Hunden dienstags zu Besuch kommt. Die Gruppe genießt es, wenn die Hunde ihnen den Ball bringen, sie mit ihnen spielen oder sich streicheln lassen. "Der Nachmittag vergeht immer viel zu schnell" sagt Anni, wenn die Hunde wieder zurück in das Auto springen.

Über ihre Tochter Susann (1. v. r.), die bei der Lebenshilfe Hamm ihren Bundesfreiwilligendienst absolviert, kam Catrin Hannig dort zu ihrem Ehrenamt. Einmal in der Woche besucht sie mit den Tieren verschiedene Gruppen in der Lebenshilfe Hamm.
Unbeschwerter Kontakt mit Tieren: Die Besuche des Vierbeiners Paula bauen Ängste ab und öffnen Herzen.
Hier helfen einige freundliche Damen in der Cocktailbar beim Jubiläumsfest. Sie tun Gutes und haben sichtlich Spaß dabei.
Lebenshilfe Hamm e.V. · Tom-Mutters-Weg 2 · 59063 Hamm · Telefon (02381) 585 - 0