Werkstattrat

Werkstattrat

Der Werkstattrat der Lebenshilfe Hamm setzt sich für die Interessen der rund 720 beschäftigten Mitarbeiter mit Behinderung ein, die in der Werkstatt der Lebenshilfe Hamm arbeiten. Er wird zum Beispiel bei Themen rund um Personalfragen gehört, man berät gemeinsam mit der Werkstatt-Leitung über bauliche Maßnahmen, Arbeitsplatzsicherheit und Unfallschutz, Gestaltung der Aufenthaltsräume u.v.m. Die Mitglieder werden laut Werkstatt-Mitwirkungsverordnung alle vier Jahre direkt von den Beschäftigten gewählt. Aufgrund der Beschäftigtenzahl der Werkstatt-Rat derzeit aus acht Personen:

Florian Bröckerhoff, Jörg Dröge, Christoph Ernst, Heidrun Franke, Momo Fryge, Martin Natkemper, Peter Stein (Vertrauensperson), Martin Zelissen
E-Mail:
werkstattrat@remove-this.lebenshilfe-hamm.de

Lebenshilfe Hamm e.V. · Tom-Mutters-Weg 2 · 59063 Hamm · Telefon (02381) 585 - 0