Kita am Tierpark

Regelbetrieb in der Kita

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß einer landesweiten Weisung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen nimmt die Kita ab dem 17.08.2020 für alle Kinder den Regelberieb wieder auf. Rechtsgrundlage dieses Öffnungsschrittes bleibt weiterhin der Infektionsschutz.

Grundsätzlich gilt:

  • Kinder, die Krankheitssymptome aufweisen, dürfen in der Kita nicht betreut werden. Zudem dürfen sie die Kita nicht besuchen, wenn Elternteile bzw. andere Personen aus häuslicher Gemeinschaft Krankheitssymptome von COVID-19 aufweisen. Die Art und die Ausprägung der Symptome sind dabei unerheblich. Hierzu erhalten die Erziehungsberechtigten vor der Wiederaufnahme eine „Erklärung zur Symptomfreiheit bei Kindern nach einer Erkrankung mit Krankheitssymptomen von COVID-19“ ausgehändigt.
  • Die Erziehungsberechtigten entscheiden eigenständig, ob die Kinder wieder in die Kita gehen sollen oder nicht. Das Pandemiegeschehen ist noch nicht vorbei und es ist trotz der vorgeschriebenen und einzuhaltenden Hygienemaßnahmen jederzeit eine Ansteckung möglich. Sollen Kinder einer Risikogruppe gem. Robert Koch-Institut angehören und die Kita besuchen, geschieht dies ausdrücklich auf eigenen Wunsch und Verantwortung der Eltern.

  • Um mögliche Infektionsketten zu unterbrechen, achten wir weiterhin auf die Einhaltung der Hygienevorgaben.
  • Informationen bezüglich der Umsetzung des  Regelbetriebs erhalten Sie vor Ort in der Kita


Aktuelle Informationen stellen wir Ihnen ggf. auf unserer Homepage zur Verfügung.

Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit der Einrichtungsleitung auf.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Heinert
Geschäftsführung

 

Anlagen

 

Weitere allgemeine Informationen


Stand: 19.08.2020


Mäuse, Tiger, Frösche, Erdmännchen und Zebras

… wir sind die „Kita am Tierpark“

des Heilpädagogischen Zentrums der Lebenshilfe Hamm e.V.

In der „Kita Am Tierpark" gibt es 55 Regelplätze für Kinder im Alter von 2 Jahren bis 6 Jahren und 16 heilpädagogische Plätze für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Die 71 Kinder der Kita sind in 5 Gruppen aufgeteilt. In der "Mäusegruppe" sind 8 Kinder mit besonderem Förderbedarf.

In der "Frosch- und Tigergruppe" sind jeweils 14 Kinder. Die Gruppenzusammensetzung ist gemischt. Hier spielen und lernen Regelkinder und Kinder mit besonderem Förderbedarf oder einer Behinderung zusammen.

Die „Erdmännchengruppe“ bietet Platz für 15 Kinder und die „Zebragruppe“ für 20 Kinder aus dem Regelbereich im Alter von 2 bis 6 Jahren.

Ergänzend zur Förderung in der Gruppe bieten wir psychomotorische Angebote und Sprachförderung.

Zu unserem Heilpädagogischen Zentrum der Lebenshilfe Hamm e.V. gehört die Frühförderstelle, mit der wir hausintern eng zusammen arbeiten.

Die Therapieangebote mit dem Kind sind durch externe Therapeuten (z.B. Logopädie, Ergotherapie, Autismus Ambulanz etc.). (auch zur Entlasstung der Eltern) in den Kita-Alltag weitgehend integriert. Einmal im Monat unterstützt und berät uns eine Kinderärztin.


Bei uns wird Inklusion gelebt

Inklusion bedeutet für uns, Strukturen zu schaffen, die dem Bedarf jedes einzelnen Kindes angemessen sind.

Die Kinder müssen nicht in bestehende Strukturen passen, sondern gestalten diese mit. Wir sorgen dafür, dass die Rahmenbedingungen zu den Bedürfnissen der Kinder passen.

Der Pädagoge Tony Booth, Professor für inklusive und internationale Bildung an der Universität Canterbury in Großbritannien, sagt:

"Bei Inklusion geht es darum, alle Barrieren für Spiel, Lernen und Partizipation für alle Kinder auf ein Minimum zu reduzieren. Jedes Kind soll um seiner selbst willen wahrgenommen, akzeptiert und wertgeschätzt werden. Es soll mitsprechen können, an dem, was es tut."


Ausstattung

Unsere Gruppenräume und Nebenräume bieten den Kindern Platz und Raum, um sich sicher, wohl und geborgen zu fühlen. In jedem Gruppenraum gibt es für die Kinder verschiedene Bereiche, wie z.B. den Essbereich für Frühstück und Mittagessen und die Spielbereiche wie z.B. eine Puppenecke, Bauecke, Maltisch, Leseecke und eine Kuschelecke.

Zusätzlich bieten wir eine(n)

  • große Turnhalle mit vielen Materialien und Geräten zum Bauen, Klettern, Springen, Balancieren und vieles mehr
  • kleine Kunstwerkstatt
  • Snoezelenraum
  • Logopädie Raum
  • KG-Raum
  • drei große naturnahe Außenbereiche mit vielen Bäumen, Sträuchern zum Verstecken und die Natur erkunden, sowie vielen Spielgeräte, die zum Schaukeln, Rutschen und Klettern anregen.
  • Außerdem gibt es eine große Spielwiese, eine Sandbaustelle mit einer Wasserstelle und eine Kinderküche zum Matschen. Sie bieten den Kindern Flächen zum Experimentieren, Entdecken und Spielen.

Die Kita und die nähere Umgebung wie z.B.: der Tierpark bietet den Kindern geschützte Rahmenbedingungen, um weitgehendste Verselbständigung zu ermöglichen und Erfahrungen in verschiedenen Bildungsbereichen zu machen.

Der ganzheitliche Ansatz schafft für jedes Kind die Erlebnis- und Erfahrungswelt, die es benötigt.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Flyer

HP-Kita · Kita am Tierpark

Grünstr. 124
59063 Hamm

Beata Reichelt,
Leitung HP-Kita und Regelkita

Telefon (0 23 81) 585 - 181
Telefax (0 23 81) 585 - 185
E-Mail kita(at)lebenshilfe-hamm.de

Lebenshilfe Hamm e.V. · Tom-Mutters-Weg 2 · 59063 Hamm · Telefon (02381) 585 - 0